So erreichen Sie die Augenklinik im Wedding

Bei akuten Augenproblemen wenden Sie sich während unserer normalen Öffnungszeiten (Mo-Do: 08:00-16.00 Uhr; Fr: 08:00-15:00 Uhr) an die Hochschulambulanz.

Ansonsten bieten wir Ihnen durchgehend einen augenärztlichen Notdienst in der Rettungsstelle des Krankenhauses an.

Die Rettungsstelle befindet sich in der zentralen chirurgischen Rettungsstelle, Mittelallee 3, Untergeschoss.

Sie ist telefonisch unter der Nummer +49 30 450 552 000 erreichbar.

Sie befinden sich hier:

Augenärztliche Sprechstunden am CVK

Anmeldung zur Sprechsunde in der Hochschulambulanz

Sie benötigen eine Überweisung von ihrem niedergelassenen Augenarzt.
Die Terminvereinbarung der Hochschulambulanz CVK:
t: +49 30 450 554 018 (montags bis freitags 10:00-13:00 Uhr).

 

Anmeldung zum Termin per Faxvordruck (PDF): (Sie erhalten spätestens nach drei Tagen Nachricht)
f: +49 30 450 7 554 018.

 


Die Stationen 10 und 11 erreichen Sie unter +49 30 450 554 -144 bzw. -014.

Im Notfall

Bei augenärztlichen Notfällen ist die Hochschulambulanz montags bis donnertags zwischen 07:30 und 16:00 Uhr erreichbar, freitags bis 15:00 Uhr. Ausserhalb diese Sprechzeiten ist die Chirurgische Rettungsstelle (CVK Haus 3, Untergeschoss) erreichbar.

Sprechstunden für Privatversicherte

Univ.-Prof. Dr. Antonia Joussen

Die Sprechstunde findet montags statt.

PD Dr. Eckart Bertelmann

Die okuloplastische Sprechstunde findet donnerstags statt. Die Sprechstunde mit den Schwerpunkten Glaukom, Katarakt und Hornhaut findet freitags statt.

Prof. Dr. Uwe Pleyer

Die Sprechstunde mit dem Schwerpunkt entzündlicher Augenerkrankungen findet dienstags statt.

Dr. Necip Torun

Die refraktive und Hornhaut-Sprechstunde findet mittwochs statt.Die Sprechstunde mit den Schwerpunkten Glaukom und Katarakt findet freitags statt.

 

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E–Mail bei Frau Stepputat einen Termin.

t: +49 30 450 554 002

 

 

Botulinumtoxin-Sprechstunde

Diese Sprechstunde findet dienstags nachmittags statt.

Entzündliche Augenerkrankungen


Schwerpunkte dieser Sprechstunde sind Diagnostik und Therapie entzündlicher und infektiöser Augenerkrankungen. Spezifische Abklärung sowie konservative wie operative Therapie beziehen sich u.a. auf folgende Erkrankungen:

  • Allergische Keratokonjunktivitis
  • Keratitis
  • Okuläres Pemphigoid
  • Skleritis
  • Blepharitis
  • Herpesvirus Keratouveitis
  • Abstoßungsreaktion nach Hornhauttransplantation
  • Regenbogenhautentzündung (Iritis)
  • Okuläre Vaskulitis
  • Postoperative Infektionen
  • Uveitis bei Allgemeinerkrankungen
  • Uveitis im Kindesalter
  • Intraokulare Infektionen

Weitere Informationen zu den verschiedenen entzündlichen Erkrankungen finden Sie hier.

Glaukomsprechstunde

PD Dr. A.-K. Maier-Wenzel / OA PD  Dr. med. Necip Torun / OA PD Dr. med. Eckart Bertelmann, FEBO

Auf den Seiten des Glaukomzentrums der Charité Augenklinik finden Sie weitere Informationen zur Erkrankung und der Sprechstunde.

HIV-Sprechstunde

Die Sprechstunde für Augenerkankungen in Zusammenhang mit einer HIV-Infektion oder Tuberculose-Infektion findet Freitags in der Augenpoliklinik statt. Sie erfolgt in Zusammenarbeit mit der HIV-Tagesklinik der Inneren Abteilung. Die Terminvereinbarung wird entweder von der Tagesklinik übernommen oder kann direkt von Augenarztpraxen oder den Patienten selbst erfolgen.

Hornhautsprechstunde

Diese Sprechstunde findet dienstags statt. Schwerpunkte dieser Sprechstunde sind alle Erkrankungen der Hornhaut, Kontrollen nach einer Hornhauttransplantation oder nach anderen Operationen der Hornhaut.

Kataraktsprechstunde

Diese Sprechstunde findet freitags statt.

Makulasprechstunde / Intravitreale Injektionen

Diese Sprechstunde findet montags statt für Patienten die bereits eine intravitreale Medikamentenapplikation bekommen haben. Donnerstags findet die Netzhautsprechstunde statt. Intravitreale Injektionen werden jeden Montag und Dienstag durchgeführt. Schwerpunkte dieser Sprechstunde sind vor allem die altersabhängige Makuladegeneration (AMD), die diabetische Makulopathie und die Makulopathie bei einem Zustand nach venösem Gefäßverschluss der Netzhaut.

Marfan Sprechstunde

Patient(inn)en mit (Verdacht auf) Marfan-Syndrom werden am Montag und Dienstag untersucht. Patient(inn)en mit (Verdacht auf) M. Fabry werden nicht an festgelegte Tage untersucht.

Netzhautsprechstunde

Diese Sprechstunde findet jeden Donnerstag statt. Schwerpunkte sind alle Netzhauterkrankungen

Okuloplastische Chirurgie

Prof. Dr. Eckart Bertelmann, FEBO

Dr. Tobias Brockmann, FEBO

Dr. Christoph von Sonnleithner

 

  • Lidchirurgie: bei Lidfehlstellungen Ektropium, Entropium,
  • Ptosis- Therapie benigner und maligner (gutartiger und bösartiger) Lidtumoren
  • Rekonstruktive Chirurgie der Lider insbesondere auch bei komplizierter Ausgangssituation (Voroperationen, Vernarbungen, ...), Bindehautersatz durch Mund- und Nasenschleimhauttransplantation
  • Kosmetische Chirurgie "blutungsarm ohne Messer" mittels Hochfrequenzschneider: z. B: Blepharoplastiken der Ober- und Unterlider mit und ohne Fettresektion
  • Injektionsbehandlungen:- Verbesserung der Kosmetik von Lidern und Orbita durch Injektionen von volumenaufbauenden Substanzen "Fillern" (z.B. Hyaluronsäure)
  • Injektionen von Botulinumtoxin im Rahmen medizinischer und kosmetischer Indikationen- Orbitachirurgie: Diagnostik und Therapie von orbitalen Raumforderungen Erkrankungen der Tränendrüse, Resektion von Tumoren durch anteriore mediale oder laterale Orbitotomien
  • Behandlung der endokrinen Orbitopathie: Orbitadekompression über knöchernen lateralen und "swinging eyelid" Zugang
  • Therapie von Retraktionen der Ober- und Unterlider durch Blepharotomie, Knorpelinterponate 
  • Volumenaufbau und Rekonstruktion der Orbita durch primäre oder sekundäre Implantate: Hydroxyapatitplomben, Kunststoffplomben, autologe (=körpereigene) Gewebetransplantate (Dermis-Fett-Transplantate)
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege, Sondierungen Intubationen, Dacryocystographien,
  • Endoskopie der Tränenwege, Beseitigung von Stenosen durch Mikrodrillbohrung. In vielen Fällen ist dadurch eine Vermeidung von größeren Eingriffen mit im Gesicht sichtbaren Hautschnitten möglich.- Dacryocystorhinostomien

Refraktive Chirurgie an der Chartié

Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Strabologie/Orthoptik

Die Sprechstunde findet täglich statt.

Die Anmeldung erfolgt unter der Telefonnummer +49 30 450 554 183 (10:00-12:30 Uhr), per Fax +49 30 450 554 908 oder E-Mail.

Für einen Termin benötigen Sie einen Überweisungsschein vom niedergelassenem Augenarzt.

Kinderaugenheilkunde

Die Sprechstunde findet täglich statt.

Die Anmeldung erfolgt unter der Telefonnummer +49 30 450 554 183 (10:00-12:30 Uhr), per Fax +49 30 450 554 908 oder E-Mail.

Für einen Termin benötigen Sie einen Überweisungsschein vom niedergelassenem Augenarzt.

Neuroophthalmologie und Elektrophysiologie

Eine Terminvereinbarung kann nur mit Überweisungschein vom niedergelassenen Augenarzt erfolgen. Bitte senden Sie zwecks Terminvergabe einen Überweisungschein oder einen Arztbrief an die angegebene Faxnummer.

Die Anmeldung erfolgt unter der Telefonnummer +49 30 450 554 179, per Fax +49 30 450 554 904.

Kontaktlinsenabteilung

Die Sprechstunde findet täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr statt.

Sie können unter der Telefonnummer +49 30 450554199 einen Termin vereinbaren.